Um die Energie-Therapie zu erklären, stellt sich vorab einmal die Frage: Was ist Energie?  Die moderne Wissenschaft hat erkannt, dass alles was ist, ENERGIE ist. Weil dies so ist, heisst das auch, dass das was uns als feste Materie bekannt ist, zum Bespiel unser Körper, auch Energie ist.

Es gibt unendlich viele unterschiedliche Energien, elektrische, magnetische, kosmische Energie, Licht, Klang, Worte,Farben und noch so viele mehr…

Eine Radiowellenlänge ist Energie - nicht sichtbar und doch wissen wir dass es sie gibt und dass sie funktioniert. Genauso ist es mit unserem Körper, unserem  Geist und unserer Seele. Da alles Energie ist und alles seine Wellenlänge hat, können wir damit arbeiten und durch sie leben wir. Wir können und müssen die Energien nutzen! Und wenn wir unser inneres Licht anfangen freizusetzen, ändert sich automatisch unsere Ausstrahlung. Ohne diese Energiefelder sind wir sozusagen leblose Puppen – ohne Leben - Tot….

Alles ist mit unserem physischen Körper verknüpft, da alles zusammenhängt. Die Lebenskraft erhalten wir aus diesen, für viele noch unsichtbaren Feldern und Energiesystemen. Der Energiekörper geht da weiter, wo unser physischer Körper aufhört. 

Unter diesen vielen Energien, finden wir auch niedrig schwingende Energien, die wir oft selber erzeugen, durch unsere Gedanken und Gefühle, durch Ärger , Missmut, Ungeduld, Frust, Stress und noch so vieles mehr, was alles ja auch nichts anderes als Energie ist, und uns somit in geistiger, seelischer und körperlicher Hinsicht beeinflussen. Wir haben gelernt, diese Energien zu fühlen und sie zu unterscheiden. Die meisten Menschen lernen schliesslich auch, mit diesen Energien umzugehen. Jeder Mensch hat eine energetische Eigenstrahlung, die je nach seinem Zustand hoch- oder niedrigschwingend ist.

Dies funktioniert wunderbar und harmonisch, solange die Energien, die wir erzeugen, mit unserem materiellen und feinstofflichen Organismus kompatibel sind, das heisst, dann sind wir gesund! Sobald wir aber niedrig schwingende Energie erzeugen, beginnen wir uns unwohl zu fühlen. Je niedriger die Schwingung, je tiefer der Einfluss und somit entsteht eine Krankheit.

Aber…. das ist ja auch eine grosse Chance für uns!!!

Was wir selber verursacht haben, können wir auch selber rückgängig machen. Wir sollen zu unserer eigenen Verantwortung stehen und die Tatsachen klar erkennen. Nur so können wir anfangen, in uns aufzuräumen und uns von Produzenten niederschwingender, krankmachender Energie zu Produzenten hochschwingender Energie wandeln.

 Die Energie arbeitet mit den feinstofflichen Ebenen, die in und um unseren Körper wirken. Das Ziel dabei ist es, mit den unterschiedlichsten Techniken wie Kundalini, Besprechen, Familien-Systemtherapie, Heilbeten ,Wissen, und noch vieles mehr, innerhalb der Energiearbeit, die Energieströme im Körper zu reinigen, ins Gleichgewicht zu bringen und zu harmonisieren. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren um uns zu befreien von Glaubensmustern, von angstbesetzten Erinnerungen, frei von Stress u.s.w und um unsere persönliche Wahl treffen zu können und so auch wieder heil, gesund zu werden.

Ich kann hier nur für mich sprechen.  Meine Arbeit als Energie-Therapeutin besteht schlicht und einfach darin; Den Menschen zuzuhören, mit ihnen Gespräche zu führen. Viele Male beantworten sich die Leute ihre Fragen dann schon ganz von selbst. Ich muss ihnen nur die richtigen Gegenfragen stellen oder  ihnen die andere Sicht der Dinge vor Augen führen. Reden und zuhören ist ein wichtiger Teil meiner Energie-Arbeit. Je nach dem was der Mensch für ein Anliegen oder was für Schmerzen er hat, machen wir eine Energie-Behandlung, das heisst, hochschwingende Energie wird in die  Situation, an den Ort, in die Schmerzen, u.s.w je nach Bedarf geleitet, was bewirkt, dass die Energie nicht mehr als Schmerz oder Problem angenommen wird, sondern in hochschwingende Energie umgewandelt wird. So können der Prozess und die Heilung beginnen. Manchmal braucht es auch ein Ritual, z.B ein Loslösungs-Ritual oder ein Erinnerungs-Ritual welches bewirkt, dass Platz entsteht für Neues z.b eine neue Liebe,  eine Schwangerschaft oder dass man sich an verdrängte Erlebnisse erinnert und dann anfangen kann, sie zu verarbeiten.

Zusammengefasst bedeutet das: Energie ist alles und alles ist Energie. Das wir selbst für uns verantwortlich sind wie die Energie in uns fliesst und wie wir auf unser Umfeld und somit auf uns selber wirken. Wir sollen uns bewusst werden, dass alles miteinander verbunden ist und somit auf uns zurückfällt was wir aussenden. Verletzten oder Lieben wir in irgendeiner Weise unser Gegenüber mit Worten, Taten oder Gedanken, so verletzen oder lieben wir in Wahrheit uns selbst. Mit Energie erschaffen wir alles in und um uns. Energie bedeutet also nichts anderes als LEBEN!

- Erkennen und übernehmen der Eigenverantwortung

- Reaktivieren des eigenen ICH

- Grenzen.- und Dimensionslos

- Sicht ins Innere

- Seelenarbeit

- Verstrickungen und Verknüpfungen lösen

- Direkt.- und Fernbehandlungen